Zum Inhalt springen

Kategorie: Kredite

Checkliste zum Erkennen seriöser Kreditgeber

Ist Ihre Gegenpartei ein zuverlässiger Kreditgeber? Wenn Sie auf der Suche nach einem Kleinkredit sind, dann ist die Versuchung im Internet sehr groß. Wir empfehlen Ihnen, kein Online-Darlehen beim erstbesten Anbieter aufzunehmen, wenn Sie diesen noch nicht geprüft haben! In der folgenden Checkliste haben wir für Sie eine Reihe von Punkten gesammelt, auf die Sie achten sollten um festzustellen, ob der Anbieter seriös ist:

Transparentes Kreditangebot:

Das Produktportfolio und das Kreditangebot des Lieferanten müssen transparent und nachvollziehbar sein. Informationen über Effektivzinssätze sowie Laufzeit und Zahlungsbedingungen des Darlehens müssen auf einen Blick ersichtlich sein. Darüber hinaus können Sie in der Online-Anwendung keine zusätzlichen ausgeblendeten Felder oder ähnliche Elemente ausblenden. Mit anderen Worten, das Antragsverfahren sollte klar, explizit und Schritt für Schritt erklärt werden.

Identifikation:

Die Identifizierung ist ein dringender Bedarf an zuverlässigen Kreditgebern. Zusätzlich zum Postident Verfahren bieten viele Online-Kreditgeber auch eine Online-Videoidentifikation an. Stellen Sie sicher, dass die Videoidentifikation ein verifizierter Prozess ist.

Keine Kosten für Vorverrechnung oder Bearbeitungskosten:

Seriöse Kreditgeber berechnen keine Gebühren oder Provisionen im Voraus.

Schnelle Bearbeitung und Verifizierung:

Seriöse Kreditgeber erkennen Sie daran, dass die Bearbeitung und Überprüfung Ihres Kreditantrags sehr schnell erfolgt und dass auch die Rückmeldung zur Kreditentscheidung sehr schnell ist, manchmal sogar innerhalb weniger Minuten oder Stunden. Achten Sie auch darauf, dass der Kreditgeber für Fragen leicht zugänglich ist und kompetente Antworten gibt.

Kundenfeedback- und Vergleichsportale:

Das Feedback der Kunden ist von großem Wert bei der Beurteilung, ob ein Kreditgeber einen guten Ruf hat. Lesen Sie sie sorgfältig durch und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck vom Lieferanten. Auch Vergleichsportale sind nützlich: Wenn der Online-Kreditgeber auf Vergleichsportalen erscheint, können Sie sicher sein, dass er ein zuverlässiger Kreditgeber ist.

Kredit mit Schufa-Informationen:

Kein zuverlässiger Kreditgeber bietet Kredite an, ohne sich vorher bei der Schufa zu informieren. Das bedeutet, dass wir die Kreditaufnahme von Kreditgebern, die ein Darlehen ohne Kreditbüro anbieten, ablehnen. Achten Sie immer darauf, dass Sie nur von Kreditgebern leihen, die mit der Schufa oder anderen Kreditinstituten zusammenarbeiten.

Kommentare geschlossen

Fehler vermeiden bei Kreditaufnahme

Wenn Sie sich derzeit für ein Darlehen interessieren, finden Sie auf dem Finanzmarkt besonders günstige Bedingungen für ein Darlehen jeglicher Art. Dies ist auf das derzeit niedrige Zinsniveau zurückzuführen, bedingt durch die aktuelle Senkung des sogenannten Leitzinses. Im Gegenzug ermöglichen diese niedrigen Leitzinsen den Banken, günstige Kredite zu erhalten. Als Verbraucher finden Sie hervorragende Bedingungen, um den Finanzierungsbedarf geplanter langfristiger Käufe oder erhöhter kurzfristiger Kosten mit einem günstigen Kredit zu decken.

Um jedoch ein möglichst billiges Darlehen zu erhalten, müssen Sie sich zunächst über die Gefahren und Tücken einer zu frühzeitigen Kreditaufnahme im Klaren sein. Wir haben die fünf typischen Fehler eines zu hastigen Kredits zusammengefasst:

Fehler 1: Zu viele zinslose Darlehen/Darlehen aufnehmen


Diese Kreditangebote machen wir täglich in Form einer zinslosen Finanzierung. Es besteht kein Zweifel, dass die Angebote von Media Markt und Co. mehr als attraktiv sind. Aber der Verbraucher muss sich dessen bewusst sein: Grundsätzlich werden alle Kredite, ob Dispo- oder Ratenkredit, oder Nullprozent-Finanzierung, bei der Schufa gebucht. Wenn Sie mehrere kurzfristige zinslose Darlehen aufnehmen, kann sich dies negativ auf den Wert Ihres persönlichen Scores auswirken, der bei diesen Darlehensarten in der Regel nicht berücksichtigt wird. Eine negative Bewertung ist daher gleichbedeutend mit einer negativen Bonität und kann sich auf viele Bereiche des täglichen Lebens negativ auswirken.

Fehler 2: Unterschätzung der Risiken von Dispo-Kredit.


Wer weiß das nicht, wer weiß das nicht, wer weiß das nicht, wer weiß das nicht: das Girokonto-Guthaben eines Girokontos zusätzlich zum Girokonto. Nach einer repräsentativen Studie von Ipsos wird der Kontokorrentkredit der Kontokorrentkreditlinie monatlich von rund 10% der Deutschen und dauerhaft von 8% der Deutschen genutzt. Diese „einfache“ Struktur des Kontokorrentkredits hat jedoch ihren Reiz, und das ist der Vorteil. Leider ist es nicht ungewöhnlich, dass Banken bis zu 14% und manchmal sogar mehr Zinsen für eine „schnelle“ Kontokorrentlinie verlangen. Als Verbraucher sollten Sie als Verbraucher nur dann von dieser Art von Kredit profitieren können, wenn Sie ihn schnell zurückzahlen können.

Fehler 3: Kreditaufnahme ohne Kreditvergleich


Eines muss jedem klar sein: Es gibt nichts umsonst oder irgendwo gegeben und es gibt überhaupt kein Geld! Und so funktioniert es: Wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen, müssen Sie darauf achten, dass kein Geld ausgezahlt wird! Die Erfahrung zeigt, dass viele Verbraucher, die über die Bereitstellung von Internetkrediten nicht Bescheid wissen oder skeptisch sind, es vorziehen, sich bei ihrer Bank zu finanzieren, ohne zuerst die vielen und oft besseren Kreditangebote auf dem Markt zu vergleichen. Dies führt in der Regel zu unnötig hohen Zinsen. Um dieses Szenario zu vermeiden, ist es notwendig, im Vorfeld zu prüfen, ob es aktuelle Angebote gibt und einen persönlichen Vergleich der Kredite vorzunehmen. Hier finden Sie seriöse online Kredite im Vergleich. Am besten ist es, eine Liste aller Kreditangebote zu erstellen, die den individuellen Bedürfnissen am besten entsprechen.

Fehler 4: Teure Zusatzangebote, die im Kreditangebot vernachlässigt werden


Eine frühzeitige Unterzeichnung im Rahmen des endgültig genehmigten Kreditvertrags ist ein weiterer Kreditfehler, der vermieden werden sollte. Auch wenn Sie mit dem angenommenen Kreditantrag zufrieden sind und kaum auf die Zahlung warten können, sollten Sie die Vertragsbedingungen sorgfältig lesen, wie bei jedem anderen Vertrag. Übertrieben teure oder obligatorische Restschuldversicherungen, inakzeptable Betriebskosten oder ungünstige Bedingungen für Sonderrückerstattungen sind nur einige der Punkte, die Sie vor dem Abschluss überprüfen sollten. Insbesondere wird die Versicherung von den Banken oft als obligatorisch und nützlich für Kreditverträge beschrieben, obwohl sie meist gar nicht benötigt wird.

Fehler 5: Keinen Verwendungszweck bei Kreditaufnahme angeben


Viele Arten von Krediten, wie z.B. Verbraucherkredite, sind in der Regel nicht für einen bestimmten Zweck bestimmt, so dass der Kreditnehmer selbst entscheiden kann, wie das Geld verwendet wird, und zwar gegebenenfalls erst nach seiner Auszahlung. Wenn jedoch der genaue Zweck des Darlehens oder Kredits im Voraus bekannt ist, können Sie eine Menge Geld sparen, je nach Höhe des Darlehens! Es besteht kein Zweifel daran, dass Sonderkredite, wie z.B. Autokredite, oft viel niedrigere Zinssätze haben als Kredite ohne Verwendungszweck. In diesem Zusammenhang kann es aus finanzieller Sicht eindeutig von Vorteil sein, bei der Aufnahme des Darlehens ein Ziel anzugeben.

Kommentare geschlossen