Programm

dkf-programm

Podiumsdiskussionen

(Vortragsraum Schwabing 1-3)


Einlass 08.00 h

08.25 – 08.30 h


09.15 – 09.50 h

Wie die aktuellen Makro-Trends und -entwicklungen die Investitionsaussichten in Europa und der Welt beeinflussen

Moderator: Dr. Alexis Eisenhofer, financial.com
Thomas Bauerfeind – PROTINUS, Thomas Hartauer – LACUNA AG, Thilo Rühl – Münchener Verein Versicherungsgruppe, Matthias Rathgen – AURETAS family trust GmbH


10.30 – 11.00 h

13.00 – 13.45 h

The growing importance of ratings and benchmark index providers to the asset management industry *(E)

Moderatoren: Kees Brooimans, SCREEN; Evert-Jan ten Brundel, SCREEN
Gäste: Dr. Ralf Ahrens – FRANKFURT-TRUST, Michael Schmidt – ALGOMI, Michael Bolle – S&P Global Market Intelligence, Tobias Webb – LONDON STOCK EXCHANGE INFORMATION SERVICES, Rudolf Siebel – BVI
· How important has the role of issuer and issue ratings in the investment process become?
· What role does the underpinning research play, and is it as important as the ratings themselves?
· What choices and trade-offs can asset managers make in terms of “make or buy” of the same research?
· What is the role of customised benchmark indices, and how have they moved away from the standard benchmark indices?
* (E) – Die Podiumsdiskussion wird in englischer Sprache stattfinden


14.30 – 15.00 h

15.45 – 16.30 h

Funktionieren FinTech Angebote unter Einhaltung gesetzlicher Vorschriften? Lösen oder führen sie zu Problemen?

Moderator: Michael Mellinghoff – Managing Director, TechFluence
Gäste: Reinhard Tahedl – TREEFIN AG, Stefan Greunz – WIKIFOLIO, Anna Voronina & Stefan Schulz – QUIRION, Dr. Andreas Fillmann – SQUIRE PATTON BOGGS
· How can FinTechs firms within the financial services industry be categorised?
· What tasks/processes/functions can a bank or an asset manager outsource to a FinTech and still remain compliant with regulations?
· How do regulatory bodies view FinTech firms and their solutions?


17.00 – 17.30 h


 

Market data: end user products & solutions

(Vortragsraum Schwabing 5&6)

09.55 – 10.40 h

UWE BERGER, Regional Manager, Thomson Reuters & Gil Bender, Geschäftsführer, Value & Risk Valuation Services: MaRisk Regulation – Die Vorteile eines Outsourcing versus interner Lösung am Beispiel der Marktgerechtheitsprüfung

In den vergangenen Jahren ist ein fortschreitender Paradigmen- und Verständniswandel von Marktpreisen speziell im OTC-Segment zu beobachten. Stark getrieben durch regulatorische
Massnahmen (exemplarisch IFRS 13, 2011/61/EU AIFMD und KARBV) als auch dem besseren Verständnis von Buchrisiken ist die nachhaltige belastbare Qualität von Marktpreisen und etwaige Parameter zur Abschätzung von Markttiefen immer wichtiger geworden. Im Zuge der steigenden Anforderungen an Preisqualität haben Thomson Reuters in Zusammenarbeit mit Value & Risk ein für die Erfüllung regulatorischer Zwecke abgestimmten Service „ValPoint“ entwickelt. Hierbei geht es um die Bewertung von liquiden, semi-liquiden aber auch um die Bewertung von illiquiden und komplexen OTC Derivaten.Der Vortrag stellt ein Prozessoutsourcing am Beispiel der „Marktgerechtheitsprüfung von Handelsgeschäften nach MaRisk und BaFin“ einer internen SW-gestützten Lösung gegenüber und zeigt die sich ableitbaren Vorteile auf.




12.30 – 13.30 h

13.55 – 14.40 h

ANDREAS LUSSER, CEO,theScreener: Banking 2.0 – Sind Sie bereit für die neue Anlageberatung?

Die Anlageberatung der Banken ist im Umbruch und Schlagworte wie Roboadvice und Omnikanal Banking sind in aller Munde. Doch was bedeutet das eigentlich? Welche Vorteile bringen die Roboter in der Praxis? Und wie gestaltet man kundenzentrierte Beratungs- und Serviceleistungen nahtlos über Kanalgrenzen hinweg?
Andreas Lusser, CEO der theScreener Investor Services AG beleuchtet in seinem Vortrag verschiedene Ansätze und stellt praktische Lösungsmöglichkeiten vor.


14.50 – 15.35 h

BRYAN HOEFS, Vice President, Fixed Income Analytics, FactSet: Power your Analytics with Next Level Data Integration *(E)

Investors are facing ever increasing challenges with Portfolio Analytics. Increased regulations, tighter deadlines and demanding clients coupled with complex information, processes and logistics that comes with managing a vast amount of data. In this presentation Bryan Hoefs, Vice President of Global Fixed Income Analytics at FactSet, will highlight some practical approaches you can apply to your processes to simplify your workflow, enhance data quality and improve timeliness.
*(E) The presentation will be held in english.


 

 

Investment Management & REGULATION Trends

(Vortragsraum Bogenhausen 1)

09.55 – 10.40 h

HANS CROCKETT, Vice President, S&P Global Market Intelligence: Today’s Regulatory Landscape: Complying with Multiple Regulations Simultaneously *(E)

· The global regulatory landscape and regulatory convergence
· Risk-focused regulations: overview of Basel III, Solvency II and IFRS 9
· Ensuring you have the right data, models and analytics
· Staying up-to-date with regulatory developments
*(E) The presentation will be held in english.



11.45 – 12.30 h

DR. PATRICK WEGMANN, Head of Product Solutions Enterprise Risk Management, Thomson Reuters: Systemunterstütztes regulatorisches Risiko- und Änderungsmanagement

Der Umgang mit rechtlichen und regulatorischen Neuerungen sind für das Bankwesen eine der grössten aktuellen Herausforderungen. Es ist für die Compliance-Funktion zunehmend schwierig, alle relevanten Änderungen zu identifizieren und deren Relevanz für das eigene Institut zu beurteilen. Die relvanten Neuerungen müssen eine Reihe von Anpassungsmassnahmen auslösen, die viele Teile der Bank betreffen können. Ohne eine Systemuntertützung ist es nahezu unmöglich, hier die Übersicht zu behalten und sicherzustellen, dass alles rechtzeitig umgesetzt ist. Der Vortrag zeigt eine Systemlösung auf, die regulatorische Inhalte mit Software kombiniert und Banken sowohl bei der Identifikation relevanter Änderungen als auch in ihrer internen Umsetzung unterstützt.


12.30 – 13.30 h

13.55 – 14.40 h

IVO BIERI, Head Services & Inbound Partners, Six Financial Information: Die Schrauben beim Anlegerschutz werden angezogen: Sind Sie bereit? Anlegerschutz in der EU: MiFID II und PRIIP-KIDs

· PRIIP ist Teil des Anlegerschutz-Pakets der Europäischen Union – und tritt im Januar 2017 in Kraft
· Standardisierte Key Information Documents benötigt für Millionen von ‘verpackten‘ Anlageprodukten
· KIDs müssen allen Retail-Investoren vor der Transaktion zur Verfügung stehen
· Produkt-Aufleger und Vertriebskanäle müssen ihre Prozesse überarbeiten, um konform zu sein



 

Research and Technological Developments

(Vortragsraum Bogenhausen 2)


10.50 – 11.35 h

MURAT TURGUT, Director Sales, Colt Capital Markets: Technische Herausforderungen bei MiFID II - Ist ein Finanz-Extranet der Schlüssel zum Erfolg?

Die Einführung von MiFID II stellt die Marktteilnehmer in Europa vor erhebliche Probleme. Insbesondere ist hierbei die Forderung nach zusätzlichen Marktdateninformationen zu nennen. Bei der Erfüllung der neuen Anforderungen spielen technische Systeme eine wesentliche Rolle. Über die Regulierung ist schon viel gesagt worden, aber wie steht es eigentlich mit den für die Umsetzung nötigen Systemen? Wie unterscheidet sich Asien hier von Europa?
· Intro: Verschiedene Ansätze zur Überwindung der technischen Herausforderungen von MiFID II – In-House-Integration im Vergleich zu Managed Solutions
· Blick in die Zukunft: Zunehmende Finanzmarktregulierung und Managed Solutions
· Wie kann ein Finanz-Extranet helfen?
· Eine Geschichte von zwei Kontinenten: Europa reformiert die Märkte, Asien konzentriert sich auf Wachstum



12.30 – 13.30 h


14:50 – 15:35 h

MAURICIO GONZÁLEZ EVANS, CEO, BCC Group International: The Story behind world’s first vendor agnostic, appliance powered market data platform

How BCC Group reinvented the financial market data platform, based on experience and contributions from Royal Bank of Canada, DZ BANK and Solace Systems to build the first vendor agnostic market data platform that exceeds all expectations in speed, simplicity and TCO. Also in this presentation: Why Bloomberg certified the platform for Royal Bank of Canada. The presentation focusses on the challenges we had and basically is a short introduction on how to build a scalable, manageable and reliable vendor-agnostic market data platform based on Solace Systems Appliances that has found the acceptance of Bloomberg, Thomson Reuters, Morningstar, ActivFinancial and many more to come.