Zum Inhalt springen

Deutscher Kredit- und Finanzblog Beiträge

Das richtige Heizkissen finden

Der Chili Pad Cube ist das neueste Produkt der Chili Pad-Serie für den Schlafkomfort und wurde entwickelt, um sowohl Einzel- als auch Doppeltemperaturregler von 55 bis 115 Grad durch zirkulierendes erwärmtes und gekühltes Wasser bereitzustellen. Das Pad in Queen-Größe, das mit einer doppelten Steuerung ausgestattet ist, die sowohl für Sie als auch für den Schlafkomfort Ihres Partners geeignet ist. Mehr Heizdecken findest du Hier.

Das Chilipad-Design beinhaltet eine Reihe von Mikroröhren, die den Wasserfluss zur Temperaturkontrolle ermöglichen. Diese Rohre werden in ein Pad eingesetzt, das sich unter Ihren Platten befindet und vollständig von Ihnen gesteuert wird. Jedes System wird mit einem Pad und einem Würfel geliefert. Jede Temperaturzone wird durch einen Würfel gesteuert, der erwärmtes und gekühltes Wasser im Pad hält und zirkuliert. Die beiden sind über ein Schlauchsystem miteinander verbunden und können über eine Funkfernbedienung gesteuert werden, so dass Sie nicht aufstehen müssen, um Ihren Komfort einzustellen.

Das Material des Pads selbst ist eine 150 Fäden starke Poly-Baumwollmischung, die für Atmungsaktivität sorgt, und ist sehr weich. Es hat elastische Gurte an jeder Ecke, um es auf jeder Tiefe der Matratze zu halten. Dies ist ein äußerst komfortables Polster, das das ganze Jahr über zum Heizen und Kühlen verwendet werden kann. Es verbraucht auch nur 170 Watt Leistung (plus Sie heizen oder kühlen Ihre direkte Schlafumgebung und nicht den ganzen Raum, so dass Sie die gesamten Heiz- und Kühlkosten sparen können). Der ChiliPad Cube ist mit Abstand eines der besten Heiz- und Kühlkissen auf dem Markt. Eine Schlaftemperaturlösung aus einer Hand, die für fast jeden geeignet ist.

Kommentare geschlossen

Leckere Smoothie Rezepte mit Obst & Gemüse

Smoothies – Lecker & Gesund

Smoothies sind seit einigen Jahren die Kult- Mixgetränke und das aus gutem Grund.
Die Trendgetränke erfreuen uns nicht nur in den warmen bzw. heißen Sommermonaten.
Charakteristisch für die vitaminreichen Smoothies ist die cremige und dickflüssig Konsistenz. Der Name stammt dabei aus dem Englischen und von dem Verb „smooth“, was übersetzt soviel wie „weich“ und „sämig“ bedeutet.
Smoothie- Rezepte kennen keine Grenzen und die Auswahl an geeigneten Obst- und Gemüsesorten ist schier unendlich. Im Folgenden sollen einige leckere Smoothie Rezepte benannt werden.

Leckere Smoothie Rezepte mit Obst

Wer es tropisch und südländisch mag, der sollte unbedingt einmal den Orangen- Ananas- Smoothie mit Kokos probieren. Für etwa zwei größere Gläser werden eine Banane, 200 Milliliter Orangensaft, welcher alternativ durch Apfelsaft ausgetauscht werden kann, 100 Milliliter Ananassaft, ein Esslöffel Kokossirup und circa fünf Esslöffel Crushed Ice benötigt.
Die Zubereitung ist simpel: die Banane schälen, dann fein würfeln und anschließend mit allen weiteren Zutaten, außer dem Crushed Ice, im Standmixer fein pürieren. Das Crushed Ice auf Gläser verteilen und den fertigen Smoothie darauf verteilen.

Äußerst beliebt ist auch der klassische Beeren- Bananen Smoothie.
Dafür werden lediglich eine ganze Banane, 300 Gramm Beeren und ein Teelöffel Vanillezucker benötigt. Die Himbeeren und Banane werden gemeinsam mit dem Vanillezucker im Standmixer püriert. Je nach Belieben wird anschließend Orangensaft, Apfelsaft oder auch Wasser hinzugegeben, damit die Konsistenz des Smoothies etwas flüssiger wird.
Als Tipp lässt sich anmerken, dass sich für dieses Rezept besonders gut Himbeeren oder Erdbeeren eignen. Fruchtig frisch wird der Smoothie, wenn die Banane vor dem Pürieren eingefroren wird. Dadurch erhält der Smoothie die charakteristische cremige Konsistenz.

Äußerst beliebt ist auch der klassische Beeren- Bananen Smoothie.
Dafür werden lediglich eine ganze Banane, 300 Gramm Beeren und ein Teelöffel Vanillezucker benötigt. Die Himbeeren und Banane werden gemeinsam mit dem Vanillezucker im Standmixer püriert. Je nach Belieben wird anschließend Orangensaft, Apfelsaft oder auch Wasser hinzugegeben, damit die Konsistenz des Smoothies etwas flüssiger wird.
Als Tipp lässt sich anmerken, dass sich für dieses Rezept besonders gut Himbeeren oder Erdbeeren eignen. Fruchtig frisch wird der Smoothie, wenn die Banane vor dem Pürieren eingefroren wird. Dadurch erhält der Smoothie die charakteristische cremige Konsistenz.

Leckere Gemüse Smoothie Rezepte

Smoothies werden nicht nur aus Früchten hergestellt. Auch Gemüse eignet sich hervorragend. Für einen Avocado- Smoothie mit Mais und Paprika werden eine ganze Avocado, eine gelbe Paprika, fünf Esslöffel gekochter Mais, 100 Gramm Quark und fünf Esslöffel Crushed Ice benötigt.
Die Zubereitung umfasst, dass die Avocado geschält, entkernt und das Fruchtfleisch in Stücke geschnitten wird. Die Paprika wird in Stücke geschnitten und zusammen mit dem gewürfelten Avocadofleisch dem Mais, Quark und Crushed Ice in den Standmixer gegeben. Nun können alle Zutaten miteinander zu einem fertigen Smoothie püriert werden.

Lecker ist auch der Gurken- Smoothie. Dafür wird eine Salatgurke geschält und von den Kernen befreit. Dann wird die Gurke gewürfelt und mit einem Bund Dill, 500 Milliliter Buttermilch, etwa zwei bis drei Esslöffel Naturjoghurt und ein paar Spritzern Zitronensaft gemischt und im Standmixer fein püriert. Nach Belieben kann noch Salz und Pfeffer dazugefügt werden.

Der richtige Smoothie Maker macht’s

Leckere Rezepte sind das Eine – Ein gut funktionierender Smoothie Maker das Andere. Deshalb ist es umso wichtiger, sich vor dem Kauf ausführlich zu informieren, um genau das richtige Gerät zu finden. Viele wissen nicht, dass Smoothie Maker nicht gleich Smoothie Maker ist. Deshalb ist es wichtig, sich bestmöglich zu informieren. Auf dieser Smoothie Maker Website findet man alle Informationen dazu:https://smoothieheld.de/

Kommentare geschlossen

Die besten Stabmixer als beste Investition für die Küche

Wer gut investieren möchte, sollte auch beim Kauf von Küchengeräten immer auf das bestmögliche Preis-/Leistungsverhältnis schauen.

Wir haben uns deshalb kurz einmal die besten Stabmixer-Geräte angeschaut, welche es derzeit auf dem Markt gibt.

Der ESGE Zauberstab dürfte zum Beispiel jedem bekannt sein, dieser ist jedoch mittlerweile nicht mehr das einzige Topmodell, mittlerweile gibt es auch schon andere Pürierstäbe für deutlich weniger Geld die ebenfalls richtig gut sind und zusätzlich noch über viele tolle Funktionen verfügen.

Das beste Gerät der Stabmixer Test Ergebnisse

Unserer Meinung nach ist der Braun MQ 9 Pürierstab das beste Gerät zum günstigsten Preis welches derzeit auf dem Markt ist. Auf dieser Pürierstab Seite kann man sich noch weitere Testberichte durchlesen.

Dank der ActiveBlendTechnologie fällt es jedem besonders leicht, schnell und unkompliziert zu mixen, gleichzeitig gibt es einige andere Funktionen, wie zum Beispiel die SmartSpeedTechnologie, die allerdings auch schon beim Vorgängermodell Braun MQ 7 existiert hat.

Was sollte man beim Pürierstab-Kauf unbedingt beachten?

Auf jeden Fall empfehlen wir euch, Kundenberichte anderer Käufer haargenau durchzulesen. Also nicht nur ein oder zwei Testberichte, sondern möglichst viele. Denn vielleicht fällt euch ein Muster einer Schwachstelle auf, welche sich ständig wiederholt und mit der ihr nicht zurecht kommen würdet und so könnt ihr schon einmal mehrere Geräte gut aussortieren.

Natürlich ist auch der Umfang des Sets besonders wichtig, was wollt ihr haben? 2-, 3- oder 4-teilig? Entscheidet euch und richtet auf dieser Basis euer Kaufverhalten aus.

Fazit – Lohnt sich ein Stabmixer überhaupt?

Vielleicht fragt ihr euch auch, ob sich denn ein Stabmixer überhaupt lohnt? Schließlich kann man sich doch auch einen Mixer kaufen.

Allerdings ist ein Pürierstab deutlich vielseitiger einsetzbar. Ihr könnt ihn auch bequem überall mit hinnehmen und so ist das Gerät besonders gut für den Urlaub geeignet.

Unserer Meinung nach lohnt sich ein Kauf also auf jeden Fall, jedoch sollte man genau abwägen, was man sich da zulegt, kauft und ob alle Funktionen überhaupt notwendig sind.

Kommentare geschlossen

Die besten 3 Alltags-Investitionen 2019

Im Alltag werden regelmäßig private Ausgaben fällig, mal sinnvoll, mal weniger sinnvoll und manchmal tut es richtig weh im Geldbeutel. Es gibt jedoch eine Reihe an Produkten, die man im Alltag sehr gut gebrauchen kann und worin man sein hart verdientes Geld sinnvoll investieren kann.

Diesel-Gebrauchtwagen

An niemandem ging sie im vergangenen Jahr so wirklich vorbei: Die Diesel-Debatte. Doch seien wir mal ehrlich, niemanden interessiert das Emissions-Mimimi, wir wollen nur möglichst günstig und ggf. mit einem hübschen Auto von A nach B kommen.

Diesel laufen zwar derzeit Gefahr, in größeren Innenstädten verboten zu werden. Für Leute, die jedoch auswärts wohnen, ist ein Dieselauto immer noch eine sehr sehr gute Option.

Weil nun viele Deutsche Angst davor haben, sich einen neuen Diesel zu holen, sinken die Preise für Gebrauchtwagen mit Dieselmotor aktuell extrem. Wer auf der Suche nach einem Gebrauchtwagen ist, der kann hier echte Schäppchen machen dank des allgemeinen Klima-Wahnsinns!

Eine Munddusche

Mundduschen sind wirklich tolle Geräte, die man ergänzend zum täglichen Zähneputzen einsetzen kann. Hierbei reinigt man Zahnzwischenräume und andere schwer erreichbare Stellen im Mundraum mit einem gebündelten Wasserstrahl. Das ist in der Regel sehr angenehm und das reinliche Gefühl im Mund nach der Anwendung ist wirklich großartig!

Auf dem aktuellen Markt gibt es allerhand Mundduschen mit verschiedensten funktionen. Vergleichen kann man aktuelle Geräte auf dieser Seite.

Bitcoin

Der Bitcoin ist wieder raus aus seinem Tief. Ein massiver Anstieg wird nun wieder erwartet, auch langfristig über die kommenden Jahre. Wer etwas auf der Hohen Kante hat, der sollte sich gut überlegen ob er auf den Krypto-Zug nun aufspringt oder es in einigen Monaten bereut 😉

Kommentare geschlossen

Investmentmöglichkeiten im Überblick

Ob Aktien, Anleihen, Investmentfonds, Immobilien, Rohstoffe oder Terminanlagen: Jede Anlageform hat ihre Vor- und Nachteile. Es ist daher nicht sinnvoll, alles in eine Anlage zu investrieren, sondern die verschiedenen Formen zu mischen. Wir geben Ihnen einen Überblick über die verschiedenen Varianten und erklären Ihnen, was Sie wissen müssen.

Aktien

Aktien sind Geschäftsanteile eines Unternehmens, welches sich somit Kapital von Käufern (Aktionären) einholt.

Pro

Die Aktionäre können doppelt profitieren. Wenn das Unternehmen einen Gewinn erzielt, zahlt es ihn als Dividende aus. Darüber hinaus sind Preiserhöhungen möglich, wenn die Nachfrage nach Aktien an der Börse steigt.

Contra

Bei schlechten Nachrichten aus dem Unternehmen oder in Zeiten der allgemeinen Krise können die Preise deutlich sinken. Im Falle einer Insolvenz des Unternehmens besteht die Gefahr eines Totalschadens.

Anlageberatung

Kaufen Sie nur Aktien von Unternehmen, deren Geschäftsmodell verstanden wird und an die Sie langfristig glauben. Setzen Sie nicht alles auf eine Karte, sondern mischen Sie die Aktien verschiedener Branchen und Wirtschaftsregionen. Es ist besser, in eine sehr langfristige Perspektive zu investieren (mindestens 10 Jahre).

Anleihen

Anleihen sind Wertpapiere, mit denen ein Schuldner (Unternehmen, Regierung oder Gemeinde) den Kapitalbetrag ausleiht und Zinsen an den Käufer zahlt.

Pro

In der Regel die regelmäßige Zahlung von Zinsen während eines vorgegebenen Zeitraums, an dessen Ende der Käufer die Rückzahlung des eingezahlten Kapitals erhält.

Contra

Geht der Schuldner in Konkurs, besteht die Gefahr des Totalverlustes.

Anlageberatung

Eine strenge Auswahl ist notwendig, da die Verpflichtungen so gut sind wie die Bonität des Schuldners. Der höhere Zinssatz ist nicht erforderlich, wenn das Unternehmen oder der Staat (z.B. Argentinien, Island) plötzlich zahlungsunfähig wird. Investoren, die sich ausschließlich auf Wertpapiere konzentrieren, wird empfohlen, Anleihen der Bundesrepublik Deutschland zu kaufen, wie beispielsweise deutsche Staatsanleihen.

Investmentfonds

Eine Investmentgesellschaft sammelt Geld von vielen Investoren eines Investmentfonds und kauft im Gegenzug Aktien, Anleihen und/oder Immobilien. Professionelles Asset Management steuert das Kapital auf Basis von Chancen und Risiken.

Pro

Fonds ermöglichen es relativ kleinen Anlegern, komfortabel in verschiedene Anlageformen zu investieren und Risiken zu verteilen. Ein Totalschaden ist praktisch unmöglich.

Unannehmlichkeiten

In einigen Fällen können nur wenige kostenintensive Fondsmanager die entsprechende Benchmark über einen längeren Zeitraum übertreffen.

Anlageberatung

Der Einkauf kostet Geld (Frontloading) und es gibt auch eine jährliche Gebühr für die Verwaltung der Fonds, beide auf Kosten der Renditen. So sind beispielsweise ETFs (Exchange Traded Funds), die auf Börsenindizes wie den Deutschen Aktienindex Dax folgen, eine günstigere Alternative.

Gold

Edelmetall, mehr gibt es hier nicht zu sagen.


Pro

Gold gilt als Sicheres Investment, vor allem für diejenigen, die Angst vor Inflation oder dem Zusammenbruch des Finanzsystems haben – das gelbe Metall ist „unverwüstlich“. Diejenigen, die Barren oder Münzen kaufen, müssen keine Mehrwertsteuer zahlen.

Contra

Keine Verzinsung, es fallen evt. Kosten für sichere Lagerung an

Anlageberatung

Die Prämie auf den aktuellen Goldpreis ist für Barren niedriger als für Münzen (Krugerrand, American Eagle, Maple Leaf). Aber die Teile sind kleiner und handlicher. Sie werden auch als Zahlungsmittel akzeptiert. Goldschmuck ist die Investition nicht wert, denn im Notfall zählt nur der materielle Wert. Börsengehandelte Indexfonds (ETFs) mit physischem Gold als Alternative. Ihre Rendite basiert auf dem Goldpreis und ermöglicht es ihnen, in kleinere Mengen zu investieren.

Termingelder

Tagesgeld und Festgeld sind festverzinslichen Anlagen. Bei Festgeldern wird der Zinssatz für den angegebenen Zeitraum garantiert; bei Tagesgeldern kann der Zinssatz von der Bank täglich geändert werden.

Pro

Sehr sichere Investition, da das Kapital in der Regel vom Staat garantiert wird.

Contra

Niedrige Zinssätze, mit langen Laufzeiten (Festgeld), Abwertung der Währung kann die Rendite verschlingen und theoretisch auch das Kapital mindern.

Anlageberatung

Sie vertrauen Ihr Geld nur einer Bank an, für die im Notfall der solvente Staat verantwortlich ist – es ist besser, eine Institution mit Gruppenaufsicht und deutscher Einlagensicherung zu wählen. Termingelder sind in der Regel verzinslicher als Sichteinlagen, aber weniger flexibel: Wenn Sie Ihr Kapital vor Ablauf der vorgegebenen Frist benötigen, müssen Sie Verzugszinsen zahlen.

Renten- und Lebensversicherung

Die Rentenversicherung bietet ein Zusatzeinkommen für das Leben im Alter und endet mit dem Tod. Die Lebensversicherung deckt auch das Alter, schützt aber auch die nächsten Angehörigen: Im Todesfall des Versicherungsnehmers wird die Versicherungssumme an den Ehepartner oder die Kinder ausgezahlt.

Pro

Beide Versicherungen gelten als hochsichere Pensionsfonds. Bei der Lebensversicherung erhält der Kunde jährlich eine Aufstellung der garantierten Leistungen sowie der endgültigen Leistungen und der Gewinnbeteiligung, die nicht verbindlich sind.

Contra

Die Rentenversicherung ist nur gültig, wenn der Kunde eine lange Lebensdauer hat. Lebensversicherungen erfordern Disziplin. Wenn Sie Ihren Vertrag früher kündigen, machen Sie Verlust. Darüber hinaus sind die Renditen in den letzten Jahren gesunken.

Anlageberatung

Wir sind nicht nur auf die Altersvorsorge angewiesen, sondern nutzen auch staatlich geförderte Rentenprodukte wie Riester- oder Rürup-Renten, um die Profitabilität zu steigern.

Kommentare geschlossen

Finanz-Apps für jedermann: nützliche Hilfe auf Ihrem Smartphone


Im Finanzsektor ist bereits ein hoher Digitalisierungsgrad erreicht worden. So können Kunden beispielsweise schon seit mehr als zehn Jahren online Verträge abschließen, Konten eröffnen und von vielen Finanzdienstleistungen über das Internet profitieren. Die Angebote werden zunehmend nicht mehr vom Heim-PC, sondern vom Tablett und vor allem vom Smartphone genutzt.

Deshalb sind unter anderem Finanz-Apps für Millionen von Bundesbürgern sehr interessant und werden immer häufiger genutzt. Wir möchten Ihnen einige dieser praktischen Tools für Ihr Smartphone vorstellen und Ihnen einen Überblick über eine Reihe interessanter Anwendungen im Finanzsektor geben.

Vom Aktienkurs zum Bilanzbuch


Das Spektrum der Finanzanwendungen auf dem heutigen Markt ist sehr breit. Viele Anwendungen beziehen sich auf gleiche oder ähnliche Themen, aber es gibt auch Anwendungen, die auf ein bestimmtes Thema spezialisiert sind. Einige gängige Themen für Finanzanwendungen im Allgemeinen sind die folgenden:

– Haushaltsbuch: Erfassung von Einnahmen und Ausgaben
– Budget Rechner
– Übersicht über Finanz- und Versicherungsverträge
– Buchhaltung
– tracken von Börsenkursen
– Suche nach Geldautomaten und Bankfilialen
– Steuern sparen
– Zins- und Kreditrechner


Im Folgenden möchten wir einige interessante Finanzanwendungen auflisten und deren Inhalt kurz erläutern. Viele dieser Anwendungen sind kostenlos, andere benötigen ein paar Euro. Es sei darauf hingewiesen, dass es sich im Folgenden nur um eine kleine Auswahl handelt, da es derzeit mehrere hundert Anwendungen in der Gruppe „Finanzapps“ gibt. Wir zeigen Ihnen außerdem die besten Finanzapps im Vergleich.

Meine Finanzen

Verwaltung der individuellen Einnahmen und Ausgaben
Die Anwendung „Meine Finanzen“ ist eine gute Hilfe, wenn Sie die Kontrolle über regelmäßige und unregelmäßige Ausgaben schnell verlieren. Mit der Anwendung haben Sie die Möglichkeit, Einnahmen und Ausgaben zu erfassen und zu klassifizieren. Hinzu kommen interessante Statistiken wie das persönliche Einkommen und der Anteil der monatlichen oder jährlichen Ausgaben. „Meine Finanzen“ ist eine Art Gästebuch, das nicht mehr auf Papier, sondern auf dem Smartphone steht.

Buchhaltung: das Hausbuch auf dem Smartphone


Eine zweite Anwendung, die auch Ihre monatlichen Einnahmen und Ausgaben unterstützt und es Ihnen ermöglicht, ein Budgetheft auf Ihrem Smartphone zu erstellen, heißt „Accounting“. Mit dieser Anwendung können Sie die Einnahmen und Ausgaben der Finanzanwendung in wenigen Sekunden erfassen. So erhalten Sie einen Überblick darüber, wie viel Geld im vergangenen Monat für Lebensmittel oder Brennstoffe ausgegeben wurde, z.B. durch eine Anwendung, zu jeder Tageszeit. Accounting“ ist Teil einer großen Gruppe von Finanzanwendungen, die sich mit der Erfassung von Erträgen und Aufwendungen befassen.

Bloomberg: ständige aktuelle Börsen- und Finanz- News


„Bloomberg“ ist nicht nur ein renommierter Finanzinformationsdienst, sondern bietet auch einen guten Support für Smartphones unter dem gleichen Namen. Diese Anwendung ist besonders interessant für börsentätige Investoren. Der Antrag stellt regelmäßig Wirtschafts- und Finanzinformationen zur Verfügung, die oft die Grundlage für die Entscheidung über den Kauf oder Verkauf von Aktien und Anteilen bilden. Darüber hinaus bietet Ihnen die Bloomberg-Anwendung die Möglichkeit, ausgewählte Börsenindizes in die Uhrenliste aufzunehmen, d.h. zu berücksichtigen. Die Anwendung wird derzeit kostenlos angeboten und ist für Smartphones sowie iPhone und Android Tablets erhältlich.

Geldautomaten-Suche: Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit mit der Suche nach einem Geldautomaten


Eine sehr nützliche Finanzanwendung wird auch als „Geldautomat-Suche“ bezeichnet. Wie viele andere Anwendungen ist auch sie für iPhone und Android Smartphones verfügbar. Der Name ist hier das Programm, da Sie mit der Anwendung herausfinden können, wo sich der nächste Geldautomat befindet. Sie können unter anderem nach Geldautomaten bestimmter Bankengruppen suchen, wie z.B. Sparkassen oder Kreditinstitute, die Teil des CashPool-Automaten-Netzwerks sind. Eine GPS-Suche ist möglich und kann auch im Ausland sehr nützlich sein, da sie Zeit und Geld spart.

Steuerberatung: nützliche Beratung in Steuerfragen


Deutschland hat nach wie vor eines der komplexesten Steuersysteme der Geschichte. Daher nutzen viele deutsche Bürger Finanzanwendungen, insbesondere im Steuerbereich, wie z.B. die Anwendung „Steuer Tipps“. Die App gibt Ratschläge zu Steuern und natürlich zu der Frage, wie man rechtlich Steuern sparen kann. Natürlich kann die App die professionelle Beratung durch einen Steuerberater nicht ersetzen, aber sie bleibt ein nützliches Instrument für allgemeinere Steuerfragen.

Währungsrechner: alle Wechselkurse in einer Anwendung


Die Umstellung des Euro auf andere Währungen ist nicht nur für Touristen, sondern auch für Geschäftsreisende und solche, die sich oft außerhalb des Euroraums aufhalten, von Bedeutung. Zu diesem Thema gibt es eine interessante Finanzanwendung namens „Währungsrechner“. Die Anwendung ermöglicht es Ihnen, fast alle frei handelbaren Währungen in eine andere Währung umzurechnen. Auch weniger bekannte Währungen wie der Bermuda-Dollar oder das bhutanische Ngultrum können problemlos umgestellt werden. Mit dieser Anwendung können Sie beispielsweise im Schweizer Supermarkt in wenigen Sekunden berechnen, wie viel der 500-Gramm-Riegel Schweizer Schokolade in Euro kostet.

Fördermittel: nützliche Informationen über viele Förder- und Finanzierungsprogramme


Die Finanzanwendung „Fördermittel“ ist für viele Menschen wie Eigentümer, Selbständige und Arbeitnehmer von besonderem Interesse. In der kostenlosen Version bietet die Anwendung einen Überblick über rund 50 nützliche Finanzierungsprogramme. Wenn Sie die kostenpflichtige Version wählen, stehen Ihnen auch etwa 400 Förderprogramme mit relevanten Informationen zur Verfügung. Es gibt eine praktische Auswahlmöglichkeit, die es beispielsweise ermöglicht, gezielt nach Finanzierungsprogrammen im Bereich der Energieeinsparung zu suchen. Du hast auch die Möglichkeit, in einigen Staaten Geld zu sammeln.

Übersicht über die beliebtesten Finanzanwendungen


Die in diesem Artikel kurz vorgestellten Apps sind natürlich nur einige der vielen Finanzanwendungen, die derzeit auf dem Markt sind. Es gibt mehr als 500 Apps zum Thema Finanzen. Oft können gute Anwendungen kostenlos genutzt werden, aber es gibt auch Finanzanwendungen, für die es sich lohnt, ein paar Euro auszugeben.

Fazit

Finanz-Apps können in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens eine Erleichterung darstellen. Sei es, die Überwachung der eigenen Ausgaben, als Hilfestellung bei der Steuer, zum Überwachen des Finanzmarktes oder die Suche des nächstgelegenen Bankautomaten.

Kommentare geschlossen

Checkliste zum Erkennen seriöser Kreditgeber

Ist Ihre Gegenpartei ein zuverlässiger Kreditgeber? Wenn Sie auf der Suche nach einem Kleinkredit sind, dann ist die Versuchung im Internet sehr groß. Wir empfehlen Ihnen, kein Online-Darlehen beim erstbesten Anbieter aufzunehmen, wenn Sie diesen noch nicht geprüft haben! In der folgenden Checkliste haben wir für Sie eine Reihe von Punkten gesammelt, auf die Sie achten sollten um festzustellen, ob der Anbieter seriös ist:

Transparentes Kreditangebot:

Das Produktportfolio und das Kreditangebot des Lieferanten müssen transparent und nachvollziehbar sein. Informationen über Effektivzinssätze sowie Laufzeit und Zahlungsbedingungen des Darlehens müssen auf einen Blick ersichtlich sein. Darüber hinaus können Sie in der Online-Anwendung keine zusätzlichen ausgeblendeten Felder oder ähnliche Elemente ausblenden. Mit anderen Worten, das Antragsverfahren sollte klar, explizit und Schritt für Schritt erklärt werden.

Identifikation:

Die Identifizierung ist ein dringender Bedarf an zuverlässigen Kreditgebern. Zusätzlich zum Postident Verfahren bieten viele Online-Kreditgeber auch eine Online-Videoidentifikation an. Stellen Sie sicher, dass die Videoidentifikation ein verifizierter Prozess ist.

Keine Kosten für Vorverrechnung oder Bearbeitungskosten:

Seriöse Kreditgeber berechnen keine Gebühren oder Provisionen im Voraus.

Schnelle Bearbeitung und Verifizierung:

Seriöse Kreditgeber erkennen Sie daran, dass die Bearbeitung und Überprüfung Ihres Kreditantrags sehr schnell erfolgt und dass auch die Rückmeldung zur Kreditentscheidung sehr schnell ist, manchmal sogar innerhalb weniger Minuten oder Stunden. Achten Sie auch darauf, dass der Kreditgeber für Fragen leicht zugänglich ist und kompetente Antworten gibt.

Kundenfeedback- und Vergleichsportale:

Das Feedback der Kunden ist von großem Wert bei der Beurteilung, ob ein Kreditgeber einen guten Ruf hat. Lesen Sie sie sorgfältig durch und verschaffen Sie sich einen ersten Eindruck vom Lieferanten. Auch Vergleichsportale sind nützlich: Wenn der Online-Kreditgeber auf Vergleichsportalen erscheint, können Sie sicher sein, dass er ein zuverlässiger Kreditgeber ist.

Kredit mit Schufa-Informationen:

Kein zuverlässiger Kreditgeber bietet Kredite an, ohne sich vorher bei der Schufa zu informieren. Das bedeutet, dass wir die Kreditaufnahme von Kreditgebern, die ein Darlehen ohne Kreditbüro anbieten, ablehnen. Achten Sie immer darauf, dass Sie nur von Kreditgebern leihen, die mit der Schufa oder anderen Kreditinstituten zusammenarbeiten.

Kommentare geschlossen

Fehler vermeiden bei Kreditaufnahme

Wenn Sie sich derzeit für ein Darlehen interessieren, finden Sie auf dem Finanzmarkt besonders günstige Bedingungen für ein Darlehen jeglicher Art. Dies ist auf das derzeit niedrige Zinsniveau zurückzuführen, bedingt durch die aktuelle Senkung des sogenannten Leitzinses. Im Gegenzug ermöglichen diese niedrigen Leitzinsen den Banken, günstige Kredite zu erhalten. Als Verbraucher finden Sie hervorragende Bedingungen, um den Finanzierungsbedarf geplanter langfristiger Käufe oder erhöhter kurzfristiger Kosten mit einem günstigen Kredit zu decken.

Um jedoch ein möglichst billiges Darlehen zu erhalten, müssen Sie sich zunächst über die Gefahren und Tücken einer zu frühzeitigen Kreditaufnahme im Klaren sein. Wir haben die fünf typischen Fehler eines zu hastigen Kredits zusammengefasst:

Fehler 1: Zu viele zinslose Darlehen/Darlehen aufnehmen


Diese Kreditangebote machen wir täglich in Form einer zinslosen Finanzierung. Es besteht kein Zweifel, dass die Angebote von Media Markt und Co. mehr als attraktiv sind. Aber der Verbraucher muss sich dessen bewusst sein: Grundsätzlich werden alle Kredite, ob Dispo- oder Ratenkredit, oder Nullprozent-Finanzierung, bei der Schufa gebucht. Wenn Sie mehrere kurzfristige zinslose Darlehen aufnehmen, kann sich dies negativ auf den Wert Ihres persönlichen Scores auswirken, der bei diesen Darlehensarten in der Regel nicht berücksichtigt wird. Eine negative Bewertung ist daher gleichbedeutend mit einer negativen Bonität und kann sich auf viele Bereiche des täglichen Lebens negativ auswirken.

Fehler 2: Unterschätzung der Risiken von Dispo-Kredit.


Wer weiß das nicht, wer weiß das nicht, wer weiß das nicht, wer weiß das nicht: das Girokonto-Guthaben eines Girokontos zusätzlich zum Girokonto. Nach einer repräsentativen Studie von Ipsos wird der Kontokorrentkredit der Kontokorrentkreditlinie monatlich von rund 10% der Deutschen und dauerhaft von 8% der Deutschen genutzt. Diese „einfache“ Struktur des Kontokorrentkredits hat jedoch ihren Reiz, und das ist der Vorteil. Leider ist es nicht ungewöhnlich, dass Banken bis zu 14% und manchmal sogar mehr Zinsen für eine „schnelle“ Kontokorrentlinie verlangen. Als Verbraucher sollten Sie als Verbraucher nur dann von dieser Art von Kredit profitieren können, wenn Sie ihn schnell zurückzahlen können.

Fehler 3: Kreditaufnahme ohne Kreditvergleich


Eines muss jedem klar sein: Es gibt nichts umsonst oder irgendwo gegeben und es gibt überhaupt kein Geld! Und so funktioniert es: Wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen, müssen Sie darauf achten, dass kein Geld ausgezahlt wird! Die Erfahrung zeigt, dass viele Verbraucher, die über die Bereitstellung von Internetkrediten nicht Bescheid wissen oder skeptisch sind, es vorziehen, sich bei ihrer Bank zu finanzieren, ohne zuerst die vielen und oft besseren Kreditangebote auf dem Markt zu vergleichen. Dies führt in der Regel zu unnötig hohen Zinsen. Um dieses Szenario zu vermeiden, ist es notwendig, im Vorfeld zu prüfen, ob es aktuelle Angebote gibt und einen persönlichen Vergleich der Kredite vorzunehmen. Hier finden Sie seriöse online Kredite im Vergleich. Am besten ist es, eine Liste aller Kreditangebote zu erstellen, die den individuellen Bedürfnissen am besten entsprechen.

Fehler 4: Teure Zusatzangebote, die im Kreditangebot vernachlässigt werden


Eine frühzeitige Unterzeichnung im Rahmen des endgültig genehmigten Kreditvertrags ist ein weiterer Kreditfehler, der vermieden werden sollte. Auch wenn Sie mit dem angenommenen Kreditantrag zufrieden sind und kaum auf die Zahlung warten können, sollten Sie die Vertragsbedingungen sorgfältig lesen, wie bei jedem anderen Vertrag. Übertrieben teure oder obligatorische Restschuldversicherungen, inakzeptable Betriebskosten oder ungünstige Bedingungen für Sonderrückerstattungen sind nur einige der Punkte, die Sie vor dem Abschluss überprüfen sollten. Insbesondere wird die Versicherung von den Banken oft als obligatorisch und nützlich für Kreditverträge beschrieben, obwohl sie meist gar nicht benötigt wird.

Fehler 5: Keinen Verwendungszweck bei Kreditaufnahme angeben


Viele Arten von Krediten, wie z.B. Verbraucherkredite, sind in der Regel nicht für einen bestimmten Zweck bestimmt, so dass der Kreditnehmer selbst entscheiden kann, wie das Geld verwendet wird, und zwar gegebenenfalls erst nach seiner Auszahlung. Wenn jedoch der genaue Zweck des Darlehens oder Kredits im Voraus bekannt ist, können Sie eine Menge Geld sparen, je nach Höhe des Darlehens! Es besteht kein Zweifel daran, dass Sonderkredite, wie z.B. Autokredite, oft viel niedrigere Zinssätze haben als Kredite ohne Verwendungszweck. In diesem Zusammenhang kann es aus finanzieller Sicht eindeutig von Vorteil sein, bei der Aufnahme des Darlehens ein Ziel anzugeben.

Kommentare geschlossen