Zum Inhalt springen

Kategorie: Uncategorized

Das richtige Heizkissen finden

Der Chili Pad Cube ist das neueste Produkt der Chili Pad-Serie für den Schlafkomfort und wurde entwickelt, um sowohl Einzel- als auch Doppeltemperaturregler von 55 bis 115 Grad durch zirkulierendes erwärmtes und gekühltes Wasser bereitzustellen. Das Pad in Queen-Größe, das mit einer doppelten Steuerung ausgestattet ist, die sowohl für Sie als auch für den Schlafkomfort Ihres Partners geeignet ist. Mehr Heizdecken findest du Hier.

Das Chilipad-Design beinhaltet eine Reihe von Mikroröhren, die den Wasserfluss zur Temperaturkontrolle ermöglichen. Diese Rohre werden in ein Pad eingesetzt, das sich unter Ihren Platten befindet und vollständig von Ihnen gesteuert wird. Jedes System wird mit einem Pad und einem Würfel geliefert. Jede Temperaturzone wird durch einen Würfel gesteuert, der erwärmtes und gekühltes Wasser im Pad hält und zirkuliert. Die beiden sind über ein Schlauchsystem miteinander verbunden und können über eine Funkfernbedienung gesteuert werden, so dass Sie nicht aufstehen müssen, um Ihren Komfort einzustellen.

Das Material des Pads selbst ist eine 150 Fäden starke Poly-Baumwollmischung, die für Atmungsaktivität sorgt, und ist sehr weich. Es hat elastische Gurte an jeder Ecke, um es auf jeder Tiefe der Matratze zu halten. Dies ist ein äußerst komfortables Polster, das das ganze Jahr über zum Heizen und Kühlen verwendet werden kann. Es verbraucht auch nur 170 Watt Leistung (plus Sie heizen oder kühlen Ihre direkte Schlafumgebung und nicht den ganzen Raum, so dass Sie die gesamten Heiz- und Kühlkosten sparen können). Der ChiliPad Cube ist mit Abstand eines der besten Heiz- und Kühlkissen auf dem Markt. Eine Schlaftemperaturlösung aus einer Hand, die für fast jeden geeignet ist.

Kommentare geschlossen

Leckere Smoothie Rezepte mit Obst & Gemüse

Smoothies – Lecker & Gesund

Smoothies sind seit einigen Jahren die Kult- Mixgetränke und das aus gutem Grund.
Die Trendgetränke erfreuen uns nicht nur in den warmen bzw. heißen Sommermonaten.
Charakteristisch für die vitaminreichen Smoothies ist die cremige und dickflüssig Konsistenz. Der Name stammt dabei aus dem Englischen und von dem Verb „smooth“, was übersetzt soviel wie „weich“ und „sämig“ bedeutet.
Smoothie- Rezepte kennen keine Grenzen und die Auswahl an geeigneten Obst- und Gemüsesorten ist schier unendlich. Im Folgenden sollen einige leckere Smoothie Rezepte benannt werden.

Leckere Smoothie Rezepte mit Obst

Wer es tropisch und südländisch mag, der sollte unbedingt einmal den Orangen- Ananas- Smoothie mit Kokos probieren. Für etwa zwei größere Gläser werden eine Banane, 200 Milliliter Orangensaft, welcher alternativ durch Apfelsaft ausgetauscht werden kann, 100 Milliliter Ananassaft, ein Esslöffel Kokossirup und circa fünf Esslöffel Crushed Ice benötigt.
Die Zubereitung ist simpel: die Banane schälen, dann fein würfeln und anschließend mit allen weiteren Zutaten, außer dem Crushed Ice, im Standmixer fein pürieren. Das Crushed Ice auf Gläser verteilen und den fertigen Smoothie darauf verteilen.

Äußerst beliebt ist auch der klassische Beeren- Bananen Smoothie.
Dafür werden lediglich eine ganze Banane, 300 Gramm Beeren und ein Teelöffel Vanillezucker benötigt. Die Himbeeren und Banane werden gemeinsam mit dem Vanillezucker im Standmixer püriert. Je nach Belieben wird anschließend Orangensaft, Apfelsaft oder auch Wasser hinzugegeben, damit die Konsistenz des Smoothies etwas flüssiger wird.
Als Tipp lässt sich anmerken, dass sich für dieses Rezept besonders gut Himbeeren oder Erdbeeren eignen. Fruchtig frisch wird der Smoothie, wenn die Banane vor dem Pürieren eingefroren wird. Dadurch erhält der Smoothie die charakteristische cremige Konsistenz.

Äußerst beliebt ist auch der klassische Beeren- Bananen Smoothie.
Dafür werden lediglich eine ganze Banane, 300 Gramm Beeren und ein Teelöffel Vanillezucker benötigt. Die Himbeeren und Banane werden gemeinsam mit dem Vanillezucker im Standmixer püriert. Je nach Belieben wird anschließend Orangensaft, Apfelsaft oder auch Wasser hinzugegeben, damit die Konsistenz des Smoothies etwas flüssiger wird.
Als Tipp lässt sich anmerken, dass sich für dieses Rezept besonders gut Himbeeren oder Erdbeeren eignen. Fruchtig frisch wird der Smoothie, wenn die Banane vor dem Pürieren eingefroren wird. Dadurch erhält der Smoothie die charakteristische cremige Konsistenz.

Leckere Gemüse Smoothie Rezepte

Smoothies werden nicht nur aus Früchten hergestellt. Auch Gemüse eignet sich hervorragend. Für einen Avocado- Smoothie mit Mais und Paprika werden eine ganze Avocado, eine gelbe Paprika, fünf Esslöffel gekochter Mais, 100 Gramm Quark und fünf Esslöffel Crushed Ice benötigt.
Die Zubereitung umfasst, dass die Avocado geschält, entkernt und das Fruchtfleisch in Stücke geschnitten wird. Die Paprika wird in Stücke geschnitten und zusammen mit dem gewürfelten Avocadofleisch dem Mais, Quark und Crushed Ice in den Standmixer gegeben. Nun können alle Zutaten miteinander zu einem fertigen Smoothie püriert werden.

Lecker ist auch der Gurken- Smoothie. Dafür wird eine Salatgurke geschält und von den Kernen befreit. Dann wird die Gurke gewürfelt und mit einem Bund Dill, 500 Milliliter Buttermilch, etwa zwei bis drei Esslöffel Naturjoghurt und ein paar Spritzern Zitronensaft gemischt und im Standmixer fein püriert. Nach Belieben kann noch Salz und Pfeffer dazugefügt werden.

Der richtige Smoothie Maker macht’s

Leckere Rezepte sind das Eine – Ein gut funktionierender Smoothie Maker das Andere. Deshalb ist es umso wichtiger, sich vor dem Kauf ausführlich zu informieren, um genau das richtige Gerät zu finden. Viele wissen nicht, dass Smoothie Maker nicht gleich Smoothie Maker ist. Deshalb ist es wichtig, sich bestmöglich zu informieren. Auf dieser Smoothie Maker Website findet man alle Informationen dazu:https://smoothieheld.de/

Kommentare geschlossen

Die besten Stabmixer als beste Investition für die Küche

Wer gut investieren möchte, sollte auch beim Kauf von Küchengeräten immer auf das bestmögliche Preis-/Leistungsverhältnis schauen.

Wir haben uns deshalb kurz einmal die besten Stabmixer-Geräte angeschaut, welche es derzeit auf dem Markt gibt.

Der ESGE Zauberstab dürfte zum Beispiel jedem bekannt sein, dieser ist jedoch mittlerweile nicht mehr das einzige Topmodell, mittlerweile gibt es auch schon andere Pürierstäbe für deutlich weniger Geld die ebenfalls richtig gut sind und zusätzlich noch über viele tolle Funktionen verfügen.

Das beste Gerät der Stabmixer Test Ergebnisse

Unserer Meinung nach ist der Braun MQ 9 Pürierstab das beste Gerät zum günstigsten Preis welches derzeit auf dem Markt ist. Auf dieser Pürierstab Seite kann man sich noch weitere Testberichte durchlesen.

Dank der ActiveBlendTechnologie fällt es jedem besonders leicht, schnell und unkompliziert zu mixen, gleichzeitig gibt es einige andere Funktionen, wie zum Beispiel die SmartSpeedTechnologie, die allerdings auch schon beim Vorgängermodell Braun MQ 7 existiert hat.

Was sollte man beim Pürierstab-Kauf unbedingt beachten?

Auf jeden Fall empfehlen wir euch, Kundenberichte anderer Käufer haargenau durchzulesen. Also nicht nur ein oder zwei Testberichte, sondern möglichst viele. Denn vielleicht fällt euch ein Muster einer Schwachstelle auf, welche sich ständig wiederholt und mit der ihr nicht zurecht kommen würdet und so könnt ihr schon einmal mehrere Geräte gut aussortieren.

Natürlich ist auch der Umfang des Sets besonders wichtig, was wollt ihr haben? 2-, 3- oder 4-teilig? Entscheidet euch und richtet auf dieser Basis euer Kaufverhalten aus.

Fazit – Lohnt sich ein Stabmixer überhaupt?

Vielleicht fragt ihr euch auch, ob sich denn ein Stabmixer überhaupt lohnt? Schließlich kann man sich doch auch einen Mixer kaufen.

Allerdings ist ein Pürierstab deutlich vielseitiger einsetzbar. Ihr könnt ihn auch bequem überall mit hinnehmen und so ist das Gerät besonders gut für den Urlaub geeignet.

Unserer Meinung nach lohnt sich ein Kauf also auf jeden Fall, jedoch sollte man genau abwägen, was man sich da zulegt, kauft und ob alle Funktionen überhaupt notwendig sind.

Kommentare geschlossen